Nutzung & Wartung

1. Hauptanwendungen

Kebony® ist die beste Materialwahl für Außenanwendungen, bei denen Langlebigkeit, Umweltverträglichkeit und geringer Wartungsaufwand wichtig sind. Kebony wird aus nachhaltig gewonnenem Holz hergestellt und mit einer biobasierten, ungiftigen Flüssigkeit imprägniert. Das resultierende Polymer wird dauerhaft in den Holzfasern verankert, wodurch ein stabiles, hartes und langlebiges Holz entsteht.

2. Produktsicherheit

Kebony ist umweltfreundlich und ungiftig, sowohl im Gebrauch als auch bei der Entsorgung.

3. Bearbeitung / Weiterverarbeitung

Kebony-Holz kann mit normalen Hartholzwerkzeugen und -maschinen be- und verarbeitet werden. Kebony Character ist nicht für die weitere Bearbeitung seiner Oberfläche vorgesehen. Kebony Clear kann geschliffen, gebürstet, gehobelt und profiliert werden, ohne dass die Leistung oder Haltbarkeit des Holzes dadurch beeinträchtigt wird.

4. Dimensionsstabilität

Kebony ist ein natürliches Holzprodukt. Das bedeutet, dass es aufgrund von Feuchtigkeitsschwankungen quellen und schrumpfen kann. Das Kebony-Verfahren erhöht jedoch die Dimensionsstabilität des Holzes in großem Maße. Der maximale Quellwert der Dielen vom vollständigen Trocknen bis zur vollständigen Wassersättigung beträgt:

  • 6% der Dielenbreite für Kebony Character
  • 4% für Kebony Clear

5. Aussehen & Oberflächenbehandlung (nach der Installation)

Kebony Produkte haben eine tiefbraune Farbe und entwickeln im Laufe der Zeit eine silbergraue Patina. Die Geschwindigkeit dieses Prozesses hängt von den Expositionsbedingungen und der Art der Anwendung ab. Normalerweise geschieht dies allmählich, aber intensive Sonneneinstrahlung und Regen beschleunigen den Prozess. Die Veränderung des Aussehens hat keinen Einfluss auf die Haltbarkeit oder andere technische Eigenschaften des Produkts. Eine Oberflächenbehandlung mit Öl, Beize oder Farbe reduziert den Vergrauungseffekt oder verändert die Farbe der Installation dauerhaft:

  • Alle Kebony-Produkte können oberflächenbeschichtet werden, wenn die ursprüngliche Farbe so lange wie möglich erhalten bleiben soll.
  • Bei der Oberflächenbeschichtung sollten die Anweisungen des Herstellers befolgt werden.

6. Kebony + Metalle

Zink

Während Edelstahlarmaturen ideal sind, kann Kebony mit Aluminium-, emaillierten, pulverbeschichteten oder folierten Armaturen verwendet werden, ohne dass Verfärbungen auftreten müssen. In einigen Fällen kann der Oberflächenwasserabfluss von Kebony jedoch zu einer Verfärbung benachbarter Materialien führen. Zum Beispiel könnte es schwarze Flecken auf Zinkarmaturen verursachen. Dies ist beispielsweise ein wesentlicher Grund, warum Verbindungselemente aus Edelstahl erforderlich sind. Dies kann zu einer schwarzen Verfärbung des Holzes führen.

Auch wenn Vorrichtungen aus rostfreiem Stahl ideal sind, kann Kebony mit Aluminium, emaillierten, pulverbeschichteten oder folierten Vorrichtungen verwendet werden, ohne dass Verfärbungen zu befürchten sind. In einigen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass Oberflächenwasser von Kebony zu einer Verfärbung der angrenzenden Materialien führt. So können zum Beispiel schwarze Flecken auf Zinkarmaturen entstehen. Aus diesem Grund werden Befestigungselemente aus rostfreiem Stahl empfohlen, da hierbei keine schwarzen Verfärbungen des Metalls oder des Holzes zu befürchten sind.

Kupfer

Wasser, das von Kebony auf Kupferteile abfließt, kann zu Farbabweichungen auf der Kupferoberfläche führen, da Kebony das Kupfer glänzend hält, während Kupfer normalerweise durch Oberflächenoxidation eine dunkelgrüne oder schwarze Farbe annimmt.

Kebony übernimmt keine Verantwortung für Produkte, die nicht von Kebony hergestellt wurden.

7. Pflege von unbeschichtetem Kebony

Sicherheit bei der Verwendung von Reinigungsmitteln

Die auf den Etiketten der Reinigungsmittel aufgedruckten Anweisungen sollten in Bezug auf Verwendung, Sicherheitsvorkehrungen und Abfallentsorgung genau befolgt werden. Bitte beachten Sie bei der Verwendung von Reinigungsmitteln die Handhabungs- und Anwendungsrichtlinien der Hersteller. Reinigungsmittel mit einem pH-Wert über 12 sollten nicht verwendet werden. Wir empfehlen, das Reinigungsmittel zunächst an einer unauffälligen Stelle zu testen.

Einsatz von Hochdruckreinigern

Die Verwendung von Hochdruckreinigern wird für Kebony Produkte ausdrücklich NICHT empfohlen. Kebony Dielen können jedoch mit Hochdruckreinigern gesäubert werden, die mit geeigneten Bürsten ausgestattet sind, sodass der Wasserstrahl auf ein sicheres Niveau reduziert und verteilt wird. Der Wasserstrahl des Hochdruckreinigern sollte jedoch niemals direkt auf die Holzoberfläche gerichtet werden.

Oberflächenreinigung

Ablagerungen von Schmutz, Sand und anderen Partikeln lassen sich einfach mit einer Bürste und Wasser entfernen. Oberflächenverunreinigungen durch Schimmel oder Algen lassen sich durch Abbürsten und Abwaschen mit Wasser in Kombination mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln oder für die Außenreinigung geeigneten Mitteln entfernen. Die Herstellerrichtlinien für Reinigungsmittel sollten dabei stets beachtet werden. Kebony empfiehlt, mit sauberem Wasser nachzuspülen, nachdem alle Oberflächenablagerungen mit einem Reinigungsprodukt entfernt worden sind.

Zur Reinigung von schwarzen Flecken und Verfärbungen, die durch unverträgliche Metallteile wie Zink und Eisen verursacht wurden, können die Oberflächen mit Oxalsäure gereinigt werden. Die Anweisungen des Herstellers sollten dabei stets beachtet werden. Solche starken Reinigungsmittel können die Oberflächenfarbe des Holzes aufhellen, sodass die Holzprodukte etwas heller aussehen als ursprüngliche bei der Installation. Überlegen Sie, ob Sie die betroffenen Stellen punktuell reinigen oder die gesamte Fläche säubern möchten und berücksichtigen Sie dabei, dass die behandelten Oberflächenfarbe dadurch aufgehellt werden. Denken Sie daran, die Oberfläche nach der Reinigung gründlich mit klarem Wasser abzuspülen.

8. Lagerung

Kebony Produkte sollten vor der Installation in der Originalverpackung oder vollständig und fest unter einer Schutzfolie (z. B. Plane) aufbewahrt werden.

9. Abfallentsorgung

Abfälle von Kebony Produkten können auf die gleiche Weise wie unbehandeltes Holz entsorgt werden. Kebony kann wie unbehandeltes Holz verbrannt werden.